Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten.. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden..

Videos
Videos

Dampfbad

Die feuchte Wärme im Dampfbad sorgt für eine schnelle Erwärmung und eine starke Durchblutung des Körpers. Diese Reaktion des Körpers auf die feuchte Wärme in einem Dampfbad nutz die Bäderheilkunde seit langem. Das Dampfbad war schon im antiken Griechenland bekannt.

Die Temperatur im Dampfbad beträgt zwischen 40°C und 55°C, bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 80-100%. Dieses typische Klima im Dampfbad wird durch die Erzeugung von übersättigtem Wasserdampf mit einem Dampfkessel erreicht.

Dampfbad: Wirkungen auf den Körper

  • Erweitert die Gefäße und sorgt so für eine starke Durchblutung der Haut.
  • Die Wärme im Dampfbad löst verspannte Muskeln
  • Der Stoffwechsel wird angeregt
  • Positive Wirkung auf viele Erkrankungen der Haut, der Atemwege, der Gelenke und Muskeln
  • Erkrankungen der Atemwege löst.
  • Insbesondere bei Atemwegserkrankungen wirkt das Dampfbad positiv.
  • Das Dampfbad hat gegenüber der Sauna den Vorteil, dass der gesättigte Wasserdampf hartnäckige Verschleimungen bei chronischen

Dampfbäder

  • Heubad
  • Arnikabad
  • Zirbelkieferbad
  • Totes Meer Salzbad
  • Algenbad
  • Lehmbad
  • Nachtkerzenbad
  • Apfelbad
  • Mosquetarosenbad
  • Schlammbad

Behandlungen


Bleiben Sie informiert - mit unseren News und Angeboten!

Melden Sie sich sofort an!

Sie sind die beste Garantie

Certificato di EccelenzareviewPro

Warum auf unserer Seite zu buchen?

  Einfache Stornierung bis 7 Tage vor der Anreise

  Bestpreisgarantie

  Schnelle Buchung